Streik

Für den 23. Mai ist ein Streik in den italienischen Häfen angekündigt (Symbolfoto)

©juan_aunion/stock.adobe.com

Streiks an italienischen Häfen am 23. Mai 2019

In Italien haben Gewerkschaften zu einem Streik an den Häfen aufgerufen, weshalb landesweit mit großen Beeinträchtigungen gerechnet werden muss.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

Rom. Geduld ist am 23. Mai 2019 an den italienischen Häfen erforderlich. Die Gewerkschaften Filt Cgil, Fit Cisl und Uiltrasporti haben für diesen Tag zu einem 24-stündigen und italienweiten Streik aufgerufen. An sämtlichen italienischen Häfen soll dann die Arbeit niedergelegt werden.

Mit ihrem Protest wollen die Gewerkschaften ihren Unmut über den Stillstand bei den Verhandlungen zur Erneuerung des Branchentarifvertrages zum Ausdruck bringen. Die Kosteneinsparungen an den Häfen, unter denen die Hafenarbeiter sowohl finanziell als auch in Hinblick auf ihre Arbeitsbedingungen und die Sicherheit zu leiden hätten, seien eine Situation, die man von Gewerkschaftsseite nicht hinnehmen wolle. (nja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special SEEFRACHT & HÄFEN.

1000px 588px

Seefracht & Häfen, Italien – Transport & Logistik, Stau, Streik und Unwetter

WEITERLESEN: