Ein Screenshot vom Preisrechner der STEX GmbH. Mit dem Rechner lässt sich auch ein möglicher Kompensationsbeitrag für CO2-Emissionen ermitteln

©STEX GmbH

Spedition Stex bietet klimaneutrale Direkt- und Sonderfahrten an

Ab sofort können Kunden der Express-Spedition zusätzlich zum Preis für eine Lieferung auch einen Kompensationsbeitrag für die anfallenden CO2-Emissionen leisten. Stex kooperiert dafür mit der gemeinnützigen Organisation Myclimate.

Straubing. Die Stex GmbH bietet nach eigenen Angaben als erste Express-Spedition im deutschsprachigen Raum CO2-neutrale Direkt- und Sonderfahrten an. Das Angebot gilt ab sofort deutschland- und europaweit.

Dafür kooperiert die Spedition mit der gemeinnützigen Klimaschutzorganisation Myclimate Deutschland. Deren Umweltwissenschaftler haben eine Formel entwickelt, mit der die individuellen Treibhausgas-Emissionen für jeden gebuchten Transport bei Stex berechnet werden können.

Darauf basierend kann die Spedition einen entsprechenden Kompensationsbeitrag ermitteln, den Kunden bei einer Buchung zum Klimaschutz freiwillig leisten können. Stex leitet diesen Beitrag nach eigenen Angaben komplett an Myclimate weiter und unterstützt hiermit die Klimaprojekte der Organisation. Dazu gehören die Reduzierung von Emissionen, indem fossile Energiequellen durch erneuerbare Energien ersetzt werden, lokale Aufforstungs-Maßnahmen mit Kleinbauern sowie die Einführung energie-effizienter Technologien.

Bedienung per Preisrechner

Kunden können über den Preisrechner des Unternehmens ihre Frachtdaten wie die Postleitzahl, das Abholdatum und den erforderlichen Fahrzeugtyp eingeben. Der Rechner ermittelt zusätzlich zum Preis für die Lieferung auch den Kompensationsbeitrag. Per Mausklick entscheidet der Kunde, ob er diesen Zusatzbeitrag zahlen möchte und schließt seinen Auftrag online ab. Die Historie der gebuchten CO2-Kompensationen wird laut Stex bei einem externen Anbieter gespeichert. 

Über Stex

Die Stex GmbH ist nach eigenen Angaben spezialisiert auf europaweite Sonder- und Direktfahrten. Vom Hauptsitz in Straubing aus werden die Transporte von mehr als 2100 Kunden koordiniert. Die Leistungen reichen laut Spedition vom Caddy bis zum Lkw für unterschiedliche Transporte wie Kühl- und Tiefkühlprodukte oder Gefahrgut. (sn)

 

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KÜHLTRANSPORTE & FRISCHELOGISTIK.

1000px 588px

Kühltransporte & Frischelogistik, Lkw-Landverkehr & Stückgut, CO2 und Luftschadstoffe in Transport & Logistik, Berechnung von CO2-Emissionen in Transport & Logistik


WEITERLESEN: