Weltrekord E-Truck

Mit dem Futuricum Logistics 18E wurde die 1099 Kilometer lange Fahrt absolviert

©DPD/Continental/Futuricum

Podcast: Futuricum zu Weltrekord mit E-Lkw

1000 Kilometer Fahrt ohne Zwischenladung - und das mit einem Elektro-Lkw. Die Designwerk Group hat mit einem ihrer hauseigenen Lastwagen der Marke Futuricum nicht nur einen Weltrekord aufgestellt, sondern auch für Aufsehen gesorgt.

München. Die magische 1000er Marke ist geknackt. Wie berichtet hat die Designwerk Group mit einem ihrer Elektro-Lkw einen Reichweiten-Weltrekord aufgestellt. Bislang standen E-Fahrzeuge immer wieder aufgrund ihrer überschaubaren Reichweite im Fokus. Das ist zumindest ein Grund, weshalb viele Unternehmer noch den Schritt in die E-Mobilität scheuen.  

Nun sind die 1000 Kilometer also geknackt und damit dürften alle Reichweitenängste vom Tisch sein, oder? So einfach ist es leider doch nicht. In unserer aktuellen Ausgabe von VerkehrsRundschau Funk erzählt Christian Mascarenhas, Leiter Marketing und Kommunikation bei der Designwerk Group, warum der Weltrekord nicht den realistischen Alltag abbildet - und warum das auch gar nicht Ziel der Rekordfahrt war. 

Die aktuelle Ausgabe von VerkehrsRundschau Funk hören Sie hier: 

Apple Podcasts

Spotify

Google Podcasts

Deezer

Blog

(ff)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MITTLERE & SCHWERE LKW AB 7,5 T.

1000px 588px

Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, VerkehrsRundschau Funk - der Podcast


WEITERLESEN: