WollenbergSchrickMosolf

Markus Schrick (rechts) und Matthias Wollenberg (links) sollen sich bei der Mosolf Group unter anderem um die Elektro-Mobilitätstochter kümmern

©Mosolf Group

Personen des Tages – 13. Mai 2020

Mosolf Group, Unitax, Iveco, Greiwing – in einigen Unternehmen sind wieder wichtige Positionen neu besetzt. Ein Überblick über die wichtigsten Personalien in Transport, Spedition, Logistik und Fahrzeugindustrie.

Markus Schrick und Matthias Wollenberg werden Geschäftsführer des neuen Mosolf-Tochterunternehmens Move-Tec. Damit verantworten die beiden die Bereiche Sonderfahrzeugbau und alternative Antriebe und zeichnen auch für die Elektromobilitätsmarke Tropos Motors Europe verantwortlich. Markus Schrick übernimmt dabei insbesondere die Bereiche Vertrieb und Marketing bei Tropos Motors Europe. Er war in der Vergangenheit unter anderem Leiter der Region Asien/Pazifik für Audi, Geschäftsführer für Toyota Deutschland und Toyota Italien sowie zuletzt Geschäftsführer für Hyundai Deutschland. Die strategische Steuerung der Bereiche After Sales und Service obliegt künftig Wollenberg. Er war als Mitglied der Geschäftsführung für Hyundai Motor Europe, Mercedes Benz Belgien Luxembourg, DaimlerChrysler Northeast Asia sowie zuletzt für die saudi-arabische Abdul Latif Jameel Import and Distribution Company in Jeddah tätig. 

Steven Reinhold und Grit Jedamzik sind seit März Mitglieder der Geschäftsführung bei der Unitax-Pharmalogistik GmbH. Reinhold, Sohn des Firmengründers und Chief Executive Officer (CEO) André Reich, ist in seiner neuen Position als Chief Financial Officer insbesondere für die strategische Ausrichtung und die Finanzen zuständig; der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann stieg 2010 ins Unternehmen ein. Als Chief Operating Officer ist Prokuristin Jedamzik für die Bereiche Lager, Customer Service, Transport und Herstellung verantwortlich; sie ist seit 2017 als Head of Supply Chain Management bei Unitax. Der Schwerpunkt von André Reich als Chief Executive Officer liegt weiterhin auf dem Vertrieb inklusive Key Account Management. 

Patrick Wanner (42) ist seit dem 1. Mai 2020 neuer Leiter der Abteilung „Public Relations & Alternative Tractions“ der Iveco Magirus AG. In dieser Abteilung verantwortet er die Entwicklung und Umsetzung der Kommunikationsstrategie für die AG im deutschsprachigen Raum und treibt die Interessenvertretung in Politik und Gesellschaft im Bereich alternative Antriebe des Unternehmens voran. Er übernimmt in dieser Position auch die Aufgaben von Manfred Kuchlmayr, der das Unternehmen nach 27 Jahren zum September 2020 verlässt. Zuvor war Patrick Wanner bei einem dem Aufliegerhersteller Kögel als Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die internationale Kommunikation tätig. In seiner neuen Funktion berichtet er direkt an den Vertriebsvorstand der Iveco Magirus AG, Christian Sulser

Stefan Sonntag (49) hat die Leitung der Daimler-Transporter-Mietgesellschaft Mercedes-Benz Vans Mobility übernommen. Er folgt auf Frank Braband, der inzwischen bei Athlon International die Leitung des Mietgeschäfts übernommen hat. Sonntag begann 1999 als Trainee bei Daimler und hatte unterschiedliche Positionen inne. Seit 2013 arbeitet er in dem Geschäftsbereich Van. Nachdem er das Produktmanagement und Marketing geleitet hatte, übernahm er als Mitglied der Geschäftsleitung die Verantwortung für den Verkauf der Neufahrzeuge im Mercedes-Benz Vans Vertrieb Deutschland. 

Erich Greiwing hat am 11. Mai 2020 seinen 80. Geburtstag gefeiert. Der Senior-Chef der Greiwing Logistics for you GmbH trat bereits mit 15 Jahren in das Familienunternehmen ein und hat es nach Unternehmensangaben in vier Jahrzehnten vom kleinen Fuhrunternehmen in ein international tätiges Logistikunternehmen umgebaut. Die unternehmerische Verantwortung trägt mit Roland Greiwing und Jürgen Greiwing inzwischen die dritte Generation. 

Thomas Hibinger ist seit Mai 2020 neuer COO des Intralogistik-Experten Viastore Systems in Stuttgart. In dieser Eigenschaft wird der 41 Jahre alte Maschinenbau-Ingenieur das operative Geschäft des Systemintegrators international leiten und die Bereiche Vertrieb, Implementierung, Service sowie die Fertigung der Regalbediengeräte verantworten. Bis dato war Hibinger COO von Thyssenkrupp Systems Engineering.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special HORST MOSOLF SPEDITION.

1000px 588px

Horst Mosolf Spedition, Iveco Trucks & Services


WEITERLESEN: