-- Anzeige --

UTA-Tankkarte integriert Fleetboard

20.03.2012 11:42 Uhr
UTA-Software übernimmt Daten aus der Fleetboard-Telematik

Telematikdaten von Daimler helfen bei der Verbrauchs- und Abrechnungsüberwachung mit UTA-Tankkarten

-- Anzeige --

Kleinostheim. Der Tankkartenanbieter Union Tank Eckstein (UTA) ermöglicht in der neuen Version 6.5 seiner Software „UTA Fahr & Spar“ die Integration der Daten aus dem Telematiksystem Fleetboard von Daimler.

Das ermöglicht die Übernahme von Tankfüllstand, Fahrer- und Fahrzeug-Stammdaten sowie Kilometerstand. Vorteil: Flottenbetreiber können beispielsweise die reale getankte und verbrauchte Dieselmenge mit der über die Tankkarte abgerechneten vergleichen. Darüber hinaus ist die automatische Anlage der Zuordnung von Fahrer und Fahrzeug möglich, ebenso können die Fuhrparkverantwortlichen fahrerbezogene Auswertungen, Betankungsanalysen und Auswertungen der Maximalwertüberschreitung unter Berücksichtigung der Tankfüllstände vornehmen.

Die Berichte die das Programm liefert geben Antworten auf Fragen wie: Welche Tankstellen werden am häufigsten frequentiert? Wurden Potenziale an Schwerpunkttankstellen genutzt? Wer produziert die höchsten Kosten oder wer überschreitet vereinbarte Grenzen?

Die Software erhalten UTA-Kunden unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos.  (sv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Stellvertretender Serviceleiter (m/w/d) Niederlassung Stuttgart

Zusmarshausen;Stuttgart;Stuttgart;Stuttgart

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.