-- Anzeige --

TIP übernimmt Pema

Baut seine Marktpräsenz durch die Übernahme von Pema massiv aus: TIP Trailer Services
© Foto: TIP Trailer Services

In der Vermieterlandschaft steht eine Elefantenhochzeit an: TIP Trailer Services hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Pema, dem Truck-Vermieter der Société Générale, unterzeichnet.


Datum:
29.07.2019
Autor:
Mareike Haus
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Amsterdam/Paris. TIP Trailer Services, europaweiter Anbieter für Vermietung, Wartung und Reparatur insbesondere von Aufliegern und Transportmitteln, übernimmt Pema. Wie das zur globalen Beteiligungsgesellschaft I Squared Capital gehörende Unternehmen mitteilt, wurde mit der französischen Bankengruppe Société Générale eine Vereinbarung zur Übernahme des Lkw-Vermieters mit Sitz im niedersächsischen Herzberg unterzeichnet. Pema vermietet sowohl Zugmaschinen und Auflieger und bietet seine Dienste in Deutschland, Belgien, der Tschechischen Republik, Dänemark, Polen, Schweden und der Schweiz an. Durch die Übernahme wolle TIP seine geografische Präsenz ausbauen, seine Position in Deutschland stärken sowie den Schweizer Markt neu erschließen, heißt es in einer Erklärung. Die Transaktion soll demnach nach den ausstehenden regulatorischen Genehmigungen voraussichtlich in den kommenden Monaten abgeschlossen werden.

Zusammengenommen 89.000 Transportmittel und Zugmaschinen im Portfolio

„Die zusammengeführten Unternehmen werden über fast 89.000 Transportmittel und Zugmaschinen verfügen, mit über 100 Werkstätten das größte Reparaturnetzwerk in Europa und Kanada bieten und Kunden eine One-Stop-Shop-Lösung mit einer Vielzahl von Nutzfahrzeugausrüstungen bereitstellen", kommentiert Bob Fast, President und CEO von TIP Trailer Services, die Akquisition.

Pema gehörte seit 2008 zur Gefa-Gruppe, dem Spezialisten für Investitionsfinanzierung von mobilen Wirtschaftsgütern innerhalb der Société Générale. Laut Philippe Heim, als Deputy Chief Executive für die Sparte International Retail Banking verantwortlich, markiere der Verkauf von Pema einen weiteren Schritt bei der Umsetzung des Refokussierungsprogramms des Konzerns. Wie Société Générale in einer Mitteilung weiter ausführt, belaste die Transaktion das Ergebnis für das zweite Quartal aufgrund von Wertminderungen mit 43 Millionen Euro. (mh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.