-- Anzeige --

Stegmaier launcht Ankaufplattform

30.03.2017 11:36 Uhr
Stegmaier launcht Ankaufplattform
Will transparent und schnell den Verkauf von Nutzfahrzeugen anbahnen: wirkaufenlkws.de
© Foto: Stegmeier (Screenshot)

Stegmaier Nutzfahrzeuge, Spezialist für Wartung, Reparatur, Vermietung und An- und Verkauf von Fahrzeugen, hat eine Ankaufplattform im Internet gelauncht.

-- Anzeige --

Kirchberg an der Jagst. Stegmaier Nutzfahrzeuge bietet ab sofort eine Ankaufplattform im Internet an, auf der Unternehmen Koffer- und Planenfahrzeuge, Sattelzugmaschinen und Auflieger, Wechselbrücken-, Kühl-, Bau- und Kommunalfahrzeuge, Transporter, Sonderfahrzeuge und Oldtimer zu Geld machen können. Verkaufsinteressenten übermitteln dabei die wesentlichen Fahrzeugdaten per Webformular an Stegmaier.

Erste Bewertung kostenlos

Anschließend erhält der Verkäufer eine erste Bewertung des Fahrzeugs. Diese ist kostenlos, auch wenn kein Verkauf zustande kommt. „Je mehr Einzelheiten wir über das Fahrzeug vorab erhalten, desto präziser und schneller können wir eine Preisvorstellung definieren“, erklärt Frank Neumann, Geschäftsführer von Stegmaier Nutzfahrzeuge.

Vor-Ort-Besichtigung durch BFS-Partnernetzwerk

In einem zweiten Schritt wird das Objekt vor Ort durch Fachleute besichtigt. Hierbei greift Stegmaier auf das Partnernetz seines Tochterunternehmens BFS zurück. Der Truckvermieter BFS Business Fleet Services unterhält ein Partnernetzwerk von mehr als 70 MAN-Werkstätten. „Eine unserer Partnerwerkstätten ist mit Sicherheit in der Nähe des Fahrzeugstandorts, so dass es einfach ist, einen Besichtigungstermin mit einem unserer Sachverständigen zu vereinbaren“, so Neumann.

Sollte der Verkäufer das darauf folgende Angebot annehmen, organisiert Stegmaier die Abwicklung und Überführung des Fahrzeugs und weist die Zahlung an. Der gesamte Prozess sei transparent, zuverlässig und schnell, verspricht der Stegmeier-Geschäftsführer. Stegmaier kauft über unter www.wirkaufenlkws.de auch Unfallfahrzeuge an. „Eventuell können wir die Teile über unsere Gebrauchtteilebörse vermarkten“, so Neumann. (mh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Oldtimer

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.