-- Anzeige --

Scania verringert die Produktion in Europa

Der Hauptsitz Södertälje 
© Foto: Scania/Dan Boman

Die finanziellen Probleme Europas kommen in der Wirtschaft an / Nachfrage im Nutzfahrzeugbereich sinkt


Datum:
11.10.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Södertälje. Der LKW-Hersteller Scania will seine Produktionsrate in Europa ab November verringern. Das teilte das Unternehmen mit. Hintergrund sei die sinkende Nachfrage. Prozentual sollen gegenüber dem Ende des dritten Quartals zehn bis fünfzehn Prozent weniger Fahrzeuge produziert werden.

Den Unternehmensangaben zufolge haben die finanziellen Probleme Europas und der USA nun begonnen, direkte Auswirkungen auf die Wirtschaft zu nehmen und zu einer Zurückhaltung der Kunden geführt.

Martin Lundstedt, Vizepräsident des Bereichs Vertrieb und Marketing, erklärte, es gebe nicht nur in Europa eine Abwärtsbewegung. Auch die Bestellungen aus dem Mittleren Osten seien ins Stocken geraten. In Lateinamerika hingegen sei die Nachfrage unverändert hoch. (nck) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.