-- Anzeige --

Nutzfahrzeugzulieferer: SAF-Holland schneidet besser ab als erwartet

15.02.2023 09:42 Uhr | Lesezeit: 2 min
1
Im vergangenen Jahr hat SAF-Holland von der Nachfrageerholung profitiert
© Foto: SAF Holland

Von den soliden Produktionszahlen bei Lkw und Trailern in Nordamerika und Europa profitierte auch der Zulieferer SAF-Holland.

-- Anzeige --

Der Nutzfahrzeugzulieferer SAF-Holland hat im vergangenen Jahr von der Nachfrageerholung profitiert und besser abgeschnitten als selbst erwartet. Der Umsatz stieg um ein Viertel auf 1,57 Milliarden Euro und erreichte damit ein Rekordniveau, wie das Unternehmen am Mittwoch, 15. Februar, in Bessenbach mitteilte. Für das Plus seien neben Wechselkursen und Zukäufen die Regionen Amerika und Asien verantwortlich gewesen. Die Produktionszahlen von Lkw und Trailern in Nordamerika und Europa seien auch im vierten Quartal solide geblieben, hieß es weiter.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Sonderposten machte im Gesamtjahr 8,0 Prozent vom Umsatz aus und damit einen halben Prozentpunkt mehr als im Vorjahr. Das Vorsteuerergebnis zog um 41,2 Prozent auf 88,5 Millionen Euro an. SAF-Holland legt die detaillierten Jahreszahlen sowie die Prognose für das neue Jahr am 30. März vor. (tb/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.