-- Anzeige --

Neue Motoren und neues Schiebetürsystem für den Sprinter

Soll bei der Paketzustellung Zeit sparen und für mehr Sicherheit sorgen: das Schiebetürsystem „Speed Delivery Door“
© Foto: Mercedes-Benz

Mercedes-Benz spendiert seinem Universal-Transporter Sprinter ein umfassendes Technikupdate – und ein innovatives Schiebetürsystem.


Datum:
01.09.2021
Autor:
Mareike Haus
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. Mercedes-Benz startet im September in den Verkauf seiner neuen Sprinter-Transporter, die künftig von dem aus dem Pkw-Portfolio bekannten 2,0-Liter-Dieselmotor OM 654 angetrieben werden. Ebenfalls aus dem Pkw-Programm übernimmt der Sprinter dann in allen Varianten das 9G-Tronic-Automatikgetriebe, ergänzend zum 6-Gang-Schaltgetriebe.

Automatische, sensorgesteuerte Doppelschwingtür

Besonders für Kunden aus der KEP-Branche interessant sein dürfte das Schiebetürsystem „Speed Delivery Door“, das Mercedes-Benz ab Werk für seine Sprinter anbietet. Hierbei handelt es sich um eine automatische, sensorgesteuerte Doppelschwingtür auf der Beifahrerseite, die auf Wunsch die seitliche Schiebetüre zum Laderaum ersetzt. Der Clou: Eine Lichtschranke erkennt den Fahrer, sobald dieser vom Fahrersitz aus den Laderaum betritt. Die Speed Delivery Door wird daraufhin automatisch entriegelt und geöffnet. Das soll Zeit sparen und den Fahrer entlasten. Eine automatische Verriegelung lässt sich als zusätzliche Option mitbestellen. Von innen ist die „Speed Delivery Door“ durchsichtig. Das Kollisionsrisiko mit Passanten, insbesondere Radfahrern, könne dadurch reduziert werden, betont der Hersteller. (mh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.