-- Anzeige --

Neue Funktionen für Telematik von GPS-over-IP

Die neuen Funktionen können über das Backend-System, dem GPS-Explorer, gesteuert werden
© Foto: GPS-over-IP

Auftragsmanagement mit Unteraufträgen und an Koordinaten gekoppelte Statusrückmeldungen


Datum:
15.10.2014
Autor:
Serge Voigt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Schweinfurt. Der Telematikanbieter GPS-over-IP stellt für seine Lösungen ein Generalupdate mit neuen Funktionen bereit. Unter anderem wird damit das anwenderspezifisch konfigurier- und editierbare Auftragsmanagement vereinfacht. So ist es nun möglich, bei Touren mit Unteraufträgen zu arbeiten, die zusätzlich über den automatischen Geokoordinatendienst bestätigt werden können. Beim Verlassen der vorher definierten Geozone, werden Unteraufträge automatisch als erledigt gekennzeichnet. Diese Funktionserweiterungen stehen sowohl für den GPS-Explorer-Web und für ERP-Lösungen, wie beispielsweise Winsped, C-Logistics, Soloplan oder Gehr-Dispo, über Schnittstellen zur Verfügung. Für die Neuerungen müssen Anwender keinen Eingriff tätigen, das Generalupdate wird automatisiert ausgeliefert und installiert.  (sv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.