-- Anzeige --

Messe: Bauma zieht Bilanz

18.04.2016 09:30 Uhr
Messe: Bauma zieht Bilanz
Insgesamt präsentierten 3423 Aussteller auf 605.000 Quadratmetern ihre Neuheiten
© Foto: Messe München

Rund 580.000 Besucher zählte die Messe München in diesem Jahr auf der Messe für Baumaschinen und Baufahrzeuge. Die Aussteller sind zufrieden.

-- Anzeige --

München. Nach einer Woche Messetrubel hat die Bauma 2016 in München am Sonntag ihre Tore geschlossen. Und die Aussteller sind zufrieden: Viele sprechen laut der Messe München sogar von einer Rekordnachfrage. „Die Bauma 2016 war für Liebherr ein voller Erfolg. Wir haben zahlreiche Aufträge aus den unterschiedlichsten Märkten erhalten. In einigen Bereichen wurden unsere Erwartungen sogar übertroffen“, wie Stefan Heissler, Mitglied des Direktoriums vom Baumaschinen-Hersteller Liebherr, am letzten Messetag sagte. „Unser diesjähriger Bauma-Auftritt ist bislang der erfolgreichste in der Unternehmensgeschichte“, sagt auch Stefan Wirtgen, geschäftsführender Gesellschafter bei der Wirtgen Group.

In diesem Jahr kamen zwischen dem 11. und 17. April rund 580.000 Besucher aus 200 Ländern zu der Leitmesse für Baumaschinen und Baufahrzeuge: ein Plus von neun Prozent. Die Top Ten Besucherländer nach Deutschland waren Österreich, die Schweiz, Italien, Frankreich, die Niederlande, Großbritannien, Schweden, die Russische Föderation, Polen und die Tschechische Republik. Insgesamt präsentierten 3423 Aussteller – 1263 nationale und 2160 internationale Unternehmen – ihre Neuheiten auf der Bauma. Die Ausstellungsfläche war so groß wie nie: Auf 605.000 Quadratmetern waren Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte zu sehen.

Die nächste Bauma findet vom 8. bis 14. April 2019 statt. (ks)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Messe Bauma

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.