-- Anzeige --

Mercedes-Benz Actros F+: Mehr Luxus im Economy-Stern

06.04.2023 11:13 Uhr
Der Actros F ist die preisbewusste Alternative im Schwer-Lkw-Programm von Mercedes-Benz.
Abgesehen vom Schriftzug ist der Actros F daran erkennbar, dass er im Kühlergrill nur vier Lamellen trägt
© Foto: VerkehrsRundschau/Jan Burgdorf

Mercedes-Benz ergänzt sein Economy-Modell Actros F um die aufgewertete Variante F+. Die verspricht sowohl Komfort als auch Praxistauglichkeit. Die VR war mit dem Lkw auf Tour.

-- Anzeige --
In Kürze
Der Actros F ist die preis-bewusste Alternative im Schwer-Lkw-Programm von Mercedes-Benz. Als Brücke zum nobleren L-Modell gibt es den "Spar-Actros" ab sofort auch mit deutlich auf­gewerteter Ausstattung.

Die Kabine gerne, aber auf keinen Fall als Actros F! Diese Aussage hat man bei Mercedes-Benz anscheinend öfter von Kunden gehört - das könnte die Existenz dieses Testfahrzeugs erklären.

Doch zunächst ein paar Fakten: Vor knapp zwei Jahren nahm der Hersteller das Economy-Modell Actros F (F für funktional) ins Portfolio, das seitdem preis-bewusste Käufer ansprechen soll. Das geht natürlich auch bei Mercedes nicht ohne Verzicht, was man dem F auf den ersten Blick ansieht, wenn er neben einem nobleren L-Modell parkt. Das Wort "Zeitreise" beschreibt es gut, denn innen und außen sieht der F bisher grundsätzlich noch so aus wie die erste Generation des aktuellen Modells, die immerhin…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.