-- Anzeige --

Bauma 2019 eröffnet

Der Hydraulikbagger von Komatsu ist mit 400 Tonnen Gewicht nur das zweitschwerste Exponat auf der Bauma
© Foto: Komatsus

Die Baumaschinenmesse Bauma in München hat wieder geöffnet. Welche Exponate besonders beeindruckend sind, erfahren Sie in unserer Bildergalerie.


Datum:
08.04.2019
Autor:
Katharina Spirkl
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Am heutigen Montag hat die Messe Bauma in München wieder ihre Türen geöffnet. 3702 Aussteller zeigen bis zum 14. April die neuesten Trends in Sachen Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräteauf der 614.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche. Die Messe gilt als größter internationaler Treffpunkt der Branche.

Die Bauma hat von Montag bis Freitag jeweils von 9:30 bis 18:30 für Besucher geöffnet. Am Samstag können Besucher von 8:30 bis 18:30 über das Messegelände schlendern, am Sonntag von 9:30 bis 16:30.

Welches das größte Exponat ist und warum Liebherr schon vor Monaten angefangen hat, seinen Messestand aufzubauen, sehen Sie in der Bildergalerie hier.


Größer, höher, schwerer: Die Bauma in Zahlen

Größer, höher, schwerer: Die Bauma in Zahlen Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.