Pannen-Service Uptime für den Atego

Uptimte soll verhindern, dass der Kleine mit einer Panne liegen bleibt

©Mercedes_Benz

Neuer Anti-Pannen-Service für den Atego

Mercedes-Benz bietet seinen Service-Dienst "Uptime" künftig auch für den Verteiler-Lkw Atego an.

Damit ausgestattete Fahrzeuge überwachen ständig den aktuellen Status der Fahrzeugsysteme und übermitteln diesen dem Mercedes-Benz-Service sowie an das Transportunternehmen. Falls kritische Zustände erkannt werden, werden die Daten von Mercedes-Benz-Uptime automatisch interpretiert und Handlungsempfehlungen geliefert. Anschließend berät der Service den Kunden bezüglich einer Reparaturlösung. So soll es möglich sein, Wartungs- und Reparaturbedarfe frühzeitig zu erkennen und vorhersagbare Pannenfälle zu vermeiden. Des Weiteren würden so Werkstattaufenthalte besser planbar gemacht und damit Standzeiten kürzer.

 

Pannencheck kostet monatliche Gebühr

 

Ist das für den Service notwendige Vernetzungs- und Telematikmodul Truck-Data-Center“ im Lkw verbaut, kostet Mercedes-Benz Uptime im „Complete-Servicepaket“ 11,00 Euro pro Monat. Mit anderen Servicepaketen oder als separates Produkt kostet Uptime monatlich 21,00 Euro.

Das Truck-Data Center baut Mercedes seit 2017 serienmäßig in den Atego ein. Wegen der mit der Einführung des Truck Data Center geänderten Elektrik-/Elektronik-Architektur im Fahrzeug wird die Nachrüstung für ältere Fahrzeuge (Bestelldatum vor IAA 2016) nicht angeboten. sv

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special DAIMLER TRUCKS & SERVICES.

1000px 588px

Daimler Trucks & Services


WEITERLESEN: