Cueni-Logistik-Taxi
847px 413px

Flavio Cueni von E-Force One war Fahrgast im VerkehrsRundschau-Logistik-Taxi

©VR/Katharina Spirkl

LOGISTIK-TAXI: „WIR BAUEN DEN GRöSSTEN BATTERIEBETRIEBENEN LKW“

Flavio Cueni vom Elektroantriebehersteller E-Force One verrät im Videointerview, warum sich der alternative Antrieb auch bei großen Fahrzeugen lohnt.

Berlin. „Wir sind gerade dabei abzuspecken und beim LKW gibt es genügend Speck“ sagte Flavio Cueni vom Elektroantriebehersteller E-Force One am Mittwoch im Logistik-Taxi der VerkehrsRundschau. Mit 2,6 Tonnen Batterien an Bord haben die umgerüsteten Iveco-Fahrzeuge bisher etwa eine Tonne weniger Nutzlast als ihre mit Diesel betriebenen Geschwister, erklärt der junge Projektmanager im Videointerview mit VerkehrsRundschau-Chefredakteurin Birgit Bauer. Daran will das Schweizer Unternehmen in Zukunft arbeiten.

Um das ganze Video zu sehen, klicken Sie bitte hier.

Das Logistik-Taxi ist eine Aktion der VerkehrsRundschau. Während des Deutschen Logistik-Kongresses der BVL in Berlin interviewen Redakteure Größen aus Logistik und Politik zu aktuellen Themen, die die Branche bewegen. Das Logistik-Taxi fährt mit freundlicher Unterstützung von Jettainer.  (ks)

1000px 588px

Deutscher Logistik-Kongress

HIER GEHT ES WEITER: