-- Anzeige --

Verdion entwickelt Industrie- und Logistikpark bei Berlin

07.09.2023 09:40 Uhr | Lesezeit: 3 min
Verdion entwickelt bis 2024 in Ludwigsfelde bei Berlin eine Logistikimmobilie mit PV-Anlagen (Visualisierung)
Der Neubau von Verdion befindet sich auf einem 150.000 Quadratmeter großen Brownfield-Areal in der Nähe des Berliner Rings (A10)
© Foto: Verdion

Projektentwickler und Investor Verdion hat auf einem Brownfield mit der Neuentwicklung des Verdion PremierPark Ludwigsfelde begonnen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 100 Millionen Euro.

-- Anzeige --

Verdion entwickelt auf dem ehemaligen IFA-Gelände bei Berlin, auf dem in den 1960er Jahren bis zur Wiedervereinigung Lkw produziert wurden, einen neuen Industrie- und Logistikpark. Der Verdion PremierPark Ludwigsfelde wird demnach aus drei neuen Gebäuden mit einer Gesamtmietfläche von 62.500 Quadratmetern bestehen, die Fertigstellung ist für Sommer 2024 geplant. Die erste Halle mit rund 41.400 Quadratmetern soll bereits im Frühjahr 2024 übergeben werden.

DGNB Platin angestrebt

Verdion investiert in die spekulative Entwicklung nach eigenen Angaben 100 Millionen Euro. Für die Neubauten wird eine DGNB-Zertifizierung höchster Stufe (Platin) angestrebt. Dazu tragen unter anderem die gesamte technische und bauliche Installation von PV-Anlagen auf den Dächern, Fußbodenheizung im Hallen- und Bürobereich mittels Fernwärme und E-Ladesäulen-Infrastruktur für Pkw und Fahrräder bei. Der Außenbereich soll begrünt und mit Sitzmöglichkeiten und Pavillons für die Mitarbeitenden gestaltet werden. Zudem wird die biologische Vielfalt durch verschiedene Maßnahmen gestärkt.

„Das Areal war jahrzehntelang von der Automobilindustrie geprägt. Wir freuen uns, diesen Standort in einen modernen Park zu verwandeln, der mit umweltverträglicher Energie betrieben wird. Vor dem Hintergrund der weiterhin hohen Nachfrage aus den Branchen Transport, Handel und Industrie in der Hauptstadt gehen wir davon aus, schon bald einen ersten Mietvertrag abschließen zu können“, sagt Florian Stöbe, Head of Investment - Germany bei Verdion. Mit der Vermietung wurde CBRE mandatiert.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Sammelgutausgang

Aschaffenburg;Aschaffenburg;Aschaffenburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.