-- Anzeige --

Sharehouse Pulse: Lager- und Logistikgesuche in Echtzeit

Mit ShareHouse Pulse will das Berliner Start-up Suchenden von Lagerfläche und Logistikdienstleistungen neuerdings die Möglichkeit bieten, ihre Gesuche online einzustellen
© Foto: ShareHouse

Das Start-up Sharehouse bietet Suchenden von Lagerfläche und Logistikdienstleistungen neuerdings die Möglichkeit, ihre Gesuche online einzustellen. Das Unternehmen hofft, dass Suchende und Anbieter so schneller zueinanderfinden.


Datum:
29.10.2019
Autor:
John Aukenthaler
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hamburg. Sharehouse, der Betreiber einer Online-Plattform für Lagerfläche und Logistikdienstleistungen, bietet seit September 2019 auf seiner Plattform das neue Feature Sharehouse Plus an. Damit will das Berliner Start-up Suchenden von Lagerfläche und Logistikdienstleistungen die Möglichkeit bieten, ihre Gesuche online einzustellen. Logistiker hingegen sollen aktuelle Anfragen einsehen, offene Details klären oder direkt Angebote abgeben können. Per Push-Nachricht von Whatsapp können sie sich laut Unternehmen über neu eingestellte Gesuche automatisch unterrichten lassen. Suchende und Anbieter von Lagerfläche und Logistikdienstleistungen sollen so noch schneller zusammenfinden.

Der Prozess soll dabei laut Sharehouse nach einem geordneten Prinzip ablaufen. Anfragen, die über das neue Tool bei der Online-Plattform für Lagerfläche und Logistikdienstleistungen eingehen, werden automatisch veröffentlicht und von Mitarbeitern des Start-ups qualifiziert sowie fortwährend gepflegt. Über eine Whatsapp-Gruppe (https://lager.sharehouse.eu/whatsapp) können Logistiker via Push-Nachrichten eine Info über frisch eingetroffene Anfragen erhalten. Findet ein Dienstleister eine passende Anfrage, kann er Rückfragen stellen oder direkt mit einem Klick ein Angebot abgeben. Dieses wird dann über einen Sharehouse-Mitarbeiter, der während des gesamten Prozesses als Ansprechpartner zur Verfügung stehen soll, vertraulich und sicher verwaltet.

Jede Anfrage erscheint auf einer separaten Webseite und verrät Lageranbietern sofort, wo welche Güter in welchem Zeitraum untergebracht werden sollen, auf welchen Ladungsträgern sie sich befinden und wie viel Fläche sie benötigen. Zudem können erweiterte Dienstleistungen definiert und angefragt werden. Das soll das Aussortieren der Gesuche für die Logistiker vereinfachen und schnelle Reaktionen ermöglichen. Nachfrager sollen so innerhalb kürzester Zeit passende Angebote erhalten und Lageranbieter können freie Kapazitäten schnell wieder belegen.

Seit dem Start von Sharehouse Plus wurden dem Unternehmen zufolge mehr als 20.000 Palettenstellplätze über das neue System vermittelt. Das erste Angebot werde im Schnitt bereits nach 24 Stunden übermittelt. (ja)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.