-- Anzeige --

Prologis weitet Präsenz in deutschen Schlüsselmärkten aus

Die Immobilie Kerpen DC2 gehört zu dem von Prologis erworbenen Portfolio mit insgesamt 11 Gebäuden in Deutschland
© Foto: Prologis

Die Objekte des 260.000 Quadratmeter großen Portfolios befinden sich hauptsächlich in Ballungszentren und sollen die urbane Wachstumsstrategie des Unternehmens ergänzen.


Datum:
07.06.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Prologis hat heute die Akquisition eines Portfolios mit 11 Gebäuden in Deutschland bekannt gegeben. Die Gebäude befinden sich in Zielmärkten, die die Wachstumsstrategie des Unternehmens unterstützen: Rhein-Ruhr, Berlin, Rhein-Main, Rhein-Neckar, Hannover, Ulm und Regensburg. Verkäufer ist ein von der UBS Real Estate GmbH verwalteter offener Spezial-AIF (Spezialfonds) deutscher Pensionsfonds, Versicherungsunternehmen und Stiftungen.

Ein Drittel des UBS-Portfolios ist an bestehende globale Kunden von Prologis vermietet. Darüber hinaus wird Prologis Deutschland durch die Transaktion zwei neue Großkunden und mehrere kleinere Neukunden hinzugewinnen. Bei zwei der erworbenen Gebäude handelt es sich um kurz- bis mittelfristige Sanierungsobjekte auf rund 27 Hektar. Sobald die notwendigen Sanierungsarbeiten abgeschlossen sind, werden es die Immobilien Prologis ermöglichen, seinen Kunden in gefragten Regionen mit begrenzten Flächen qualitativ hochwertige Logistikflächen zu bieten. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.