-- Anzeige --

Neue Fahrzeugterminals von ACD

Neues Fahrzeugterminal von ACD im Einsatz an einem Flurförderzeug
© Foto: ACD Elektronik

ACD hat zwei neue Modelle Fahrzeugterminals für den mobilen Einsatz vorgestellt - Bedienung über Gesten und Fingerwischen


Datum:
06.07.2011
Autor:
Serge Voigt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Achstetten. ACD hat mit dem MFT 920 und MFT 960 neue Modelle Fahrzeugterminals für den mobilen Einsatz vorgestellt. Multitouch-Farbdisplays erlauben unter Windows 7 die Steuerung durch verschleißfreie Softkeys mit Fingerwischen und Gestenerkennung.

Die neue Gerätegeneration ist laut dem schwäbischen Hersteller industrieller Datenterminals eine Symbiose aus Smartphone-Bedienkomfort und militärtauglicher Gehäusebauweise. Die Terminals verfügen über die Schtzklasse IP65. Das Display gibt es in den Größen 10,4 beziehungsweise 12,1 Zoll. Die Empfindlichkeit der Sensorflächen erlaubt die Bedienung mit Handschuhen.

„Unserer Kunden fragen immer häufiger nach Handhabungsmöglichkeiten, wie man sie von modernen Smartphones kennt. Besonders in der Warenannahme möchte man schnell und einfach Bestelllisten durchblättern und durch Heran-Zoomen bestimmte Details einer Position näher betrachten", erklärt Florian Stützle, Vertriebsleiter der ACD Gruppe, und hebt weitere Besonderheiten der neuen Fahrzeugterminals hervor: „Das Display mit kapazitivem Touchpanel ist durch eine widerstandsfähige Glasscheibe geschützt und damit nahezu verschleißfrei."

Die Gehäuse beherbergen die Funkantenne und ein Netzteil für Bordspannungen zwischen 13 und 72 Volt. Die neue Generation der Datenterminals arbeitet mit einem Intel Doppelkern-Prozessor und verfügt über schnellen DDR3-Arbeitsspeicher sowie einen erweiterbaren Massenspeicher. Als Betriebssystem stehen Windows XP Embedded, Windows 7 oder Linux zur Verfügung.

Für die Datenkommunikation können ein Wireless-Lan-Modul oder eine GSM/GPRS-Karte genutzt werden. Anschlüsse für Barcodescanner oder Mobildrucker sind vorhanden. (sv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.