-- Anzeige --

Cargo-partner eröffnet Niederlassung in Barcelona

Cargo-Partner expandiert nach Spanien
© Foto: loi_Omella/ iStock

Die Expansion nach Spanien soll die Drehscheibenmöglichkeit des Landes nutzen.


Datum:
30.08.2022
Autor:
Stefan May
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Cargo-partner nimmt mit Spanien ein weiteres Land in sein globales Netzwerk auf. Das österreichische Logistikunternehmen setzt damit seinen Expansionskurs fort. Es eröffnet  am 1. Septembereine neue Niederlassung in Barcelona.  

„Die Entscheidung, ein Büro in Barcelona zu eröffnen, wurde durch die Nachfrage unserer bestehenden Kunden in der Region bestimmt“, sagt Oriol Asturgo, Geschäftsführer von cargo-partner in Spanien. „Unsere Niederlassung an diesem strategischen Standort ermöglicht es uns, vom bestehenden cargo-partner-Netzwerk in Europa zu profitieren und die gesamte Unternehmensgruppe mit umfangreichen Transport- und Logistikdienstleistungen zu unterstützen.“

Das neue Büro in Barcelona bringe cargo-partner näher an seine Kunden in Spanien, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Der Standort biete ideale Verbindungen zu allen wichtigen Logistikzentren in Spanien: Häfen, Flughäfen und Straßentransport-Hubs. „Unser Büro in Barcelona ergänzt unser Netzwerk in Westeuropa und ermöglicht es uns, Synergien mit unseren anderen Standorten in der Region zu nutzen, um schnellere Transitzeiten im Straßentransport zu erreichen. Darüber hinaus werden wir Spanien als Drehscheibe für Luft- und Seefracht nutzen, um Sendungen von Europa nach Amerika zu beschleunigen“, sagte Asturgo.

Beginn mit sechs Mitarbeitern

Auf diese Weise sei cargo-partner ideal aufgestellt, um seine Kunden in der Automobil-, Lebensmittel-, Einzelhandels- und vielen anderen Branchen zu bedienen. Das cargo-partner-Team in Spanien bietet ein umfassendes Portfolio an Transport- und Logistikdienstleistungen an, von Luft- und Seefracht über nationale und internationale LKW-Transporte bis hin zu Bahntransporten und Lagerlogistiklösungen. Das Team in Barcelona besteht derzeit aus sechs Mitarbeitern und soll bis Ende des Jahres auf vierzehn Mitarbeiter anwachsen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Wir sind auch auf LinkedIn!

Vernetzten Sie sich mit uns und verpassen Sie keine Updates mehr. 


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.