-- Anzeige --

BMW-Group verlängert Vertrag mit Raben

22.01.2016 11:01 Uhr
BMW-Group verlängert Vertrag mit Raben
Die Raben Group ist in Berlin für BMW aktiv
© Foto: Raben Group

Das Logistikunternehmen übernimmt auch künftig den Betrieb des zentralen Distributionszentrums für BMW-Motorräder in Berlin.

-- Anzeige --

Mannheim/Berlin. Das zentrale Distributionszentrum für BMW-Motorräder in Berlin wird weiter von der Raben Group betrieben. Beide Unternehmen haben dazu den bereits bestehenden Verlag verlängert, gaben BMW und Raben heute per Mitteilung bekannt. „Für uns ist die Vertragsverlängerung ein besonderer Vertrauensbeweis und wir sind stolz darauf, die BMW Group auch in den kommenden Jahren begleiten zu dürfen“, sagte Marco Schmid, Geschäftsleitung Kontraktlogistik der Raben Trans European Germany GmbH.

Die BMW-Motorräder werden im Werk Berlin hergestellt und dann in die beiden Lager der Raben Group in Berlin-Spandau gebracht, die sich in direkter Nachbarschaft zum Werk befinden. Auch ein Teil der nationalen und internationalen Transporte ab dem Distributionszentrum wird von Raben durchgeführt. Raben verfügt in Berlin-Spandau über 22.000 Quadratmeter Lagerfläche. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.