-- Anzeige --

Amazon eröffnet im Herbst Verteilzentrum in Erfurt

Bundesweit gebe es 13 solcher Auslieferungszentren von Amazon
© Foto: Nick Ansell/picture-alliance

Bis zu 150 Fahrzeuge pro Stunden sollen künftig vom Amazon-Verteilzentrum in Erfurt starten - damit Bestellungen möglichst schnell bei Kunden sind. Mit Amazon siedelt sich ein weiterer Online-Händler an.


Datum:
29.05.2019
Autor:
André Gieße
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Erfurt. Im Herbst will Amazon ein Verteilzentrum für Päckchen und Pakete am Stadtrand von Erfurt eröffnen. „Im September sollte es starten“, sagte der Direktor von Amazon Logistics Deutschland, Bernd Gschaider, am Mittwoch in Erfurt. Das Auslieferungszentrum für Pakete und Päckchen, die vor allem für Kunden in Thüringen bestimmt sind, werde in der ersten Stufe rund 100 Arbeitsplätze bieten. Hinzu kämen etwa 400 Arbeitsplätze von Fahrern bei mehreren regionalen Transportfirmen, mit denen zusammengearbeitet werde.

Das Gebäude für das Verteilzentrum mietet Amazon von der Gieag Immobilien AG, die laut Vorstand einen zweistelligen Millionenbetrag investierte. Das Verteilzentrum werde unter anderem vom Logistikzentrum in Leipzig beliefert, wo Amazon nach eigenen Angaben mehr als 1500 Mitarbeiter beschäftigt. Erfurt hatte sich in den vergangenen Jahren zum Logistik-Standort mehrerer Online-Händler entwickelt. (dpa/ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.