In Kassel wird LIT Lager & Logistik künftig Alugussteile veredeln

©LIT Lager & Logistik

L.I.T. veredelt Alugussteile

L.I.T Lager & Logistik wird künftig Alugussteile aus Südkorea in seiner Halle veredeln. Die Teile gehen dann an einen deutschen Automobilkonzern.

Brake/Kassel. Für die Produktion eines großen deutschen Automobilkonzerns veredelt die L.I.T Lager & Logistik jetzt tausende Alugussteile aus Südkorea. Das teilt das Unternehmen mit. „Wir freuen uns sehr über den Zuschlag für diesen Auftrag, der für uns in dieser Form der erste seiner Art ist“, betont Axel Schleef, operativer Leiter der L.I.T Lager & Logistik.

In seiner 2800 Quadratmeter großen Logistikhalle in Kassel reinigt das Speditions- und Logistikunternehmen ab sofort rund 100.000 Teile pro Jahr von Stäuben und Fetten und verpackt sie in speziellen Mehrwertverpackungen für die Produktion. Der Dienstleister übernimmt außerdem nach eigenen Angaben die gesamte Wertschöpfungskette von der Einfuhr am Hamburger Hafen bis zum Just-in-Sequence-Transport aufs Werksgelände des Autoherstellers. Bis zum Jahr 2019 soll das Geschäft auf ein Volumen von 750.000 Teilen pro Jahr wachsen. (eh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KONTRAKTLOGISTIK.

1000px 588px

Kontraktlogistik, Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz


WEITERLESEN: