K+N

Kühne+Nagel veräußert Aktienbeteiligungen

©MARTIN RUETSCHI / KEYSTONE / picture alliance

Kühne+Nagel heißt Partners Group als Gesellschafter bei Apex willkommen

Zusammen wollen sie einen transformativen Wertschöpfungsplan für Apex umsetzen.

Kühne+Nagel veräußert eine 24,9-prozentige Aktienbeteiligung an der Apex International Corporation an Partners Group. Nach Vollzug der Transaktion wird Partners Group neben Kühne+Nagel einen Sitz im Aufsichtsgremium von Apex einnehmen.

 

Apex wurde 2001 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Shanghai. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.600 Mitarbeiter an 41 Standorten weltweit und ist der siebtgrößte Luftfrachtanbieter weltweit. Zu den Kerninitiativen gehören der Aufbau zusätzlicher Frachtrouten, die Identifizierung neuer Wachstumsbereiche wie Pharma & Healthcare sowie M&A-Aktivitäten.

  

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt üblicher vertraglicher Abschlussbedingungen, einschließlich der Genehmigung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden. Apex wird auch künftig eigenständig innerhalb der Kühne+Nagel-Gruppe operieren. (ste)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special CHINA.

1000px 588px

China, Logistikregionen & Standorte, Kühne + Nagel


WEITERLESEN: