Liqvis Tankstelle Kassel

Die neue Liqvis-LNG-Tankstelle an der Autobahn A 7 zwischen Kreuz Kassel-Mitte und Dreieck Kassel-Süd

©Liqvis

Hoyer-Kunden können nun bargeldlos an Liqvis-LNG-Tankstellen zahlen

Mit einer entsprechenden Vereinbarung der Unternehmen sind es aktuell sieben LNG-Stationen. Perspektivisch sollen es noch deutlich mehr werden, unter anderem in den Regionen Hamburg, Hannover und Bönen.

Düsseldorf. Das Energieversorgungsunternehmen Uniper hat bekannt gegeben, dass ab sofort für alle Kunden des Mineralölunternehmens Hoyer das bargeldlose Bezahlen an den LNG-Tankstellen seines Tochterunternehmens Liqvis möglich ist. Mit einer entsprechenden Vereinbarung könnten Hoyer-Kunden derzeit sieben LNG-Stationen bargeldlos nutzen, perspektivisch sollen es noch deutlich mehr werden, heißt es in einer dazu veröffentlichten Pressemitteilung des Energieunternehmens.

Liqvis betreibt bereits seit 2017 LNG-Tank-Stationen, die an strategischen Verkehrsknotenpunkten mit besonders hohem Lkw-Aufkommen (zum Beispiel in Kassel-Lohfelden und Berlin-Grünheide) angesiedelt sind. Um der steigenden Nachfrage nach dem Alternativkraftstoff LNG gerecht zu werden, sei in den kommenden Jahren ein konsequenter Ausbau der deutschen Tankstelleninfrastruktur geplant. So sollen unter anderem in den Regionen Hamburg, Hannover und Bönen weitere Liqvis-Stationen in Betrieb genommen werden. (ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Gas-Antrieb (CNG, LNG, LPG) für Lkw und Transporter


WEITERLESEN: