ID Logistics Kaiserslautern

Blick auf den E-Commerce-Standort in der Hans-Geiger-Straße in Kaiserslautern

©Luftbild Crew/GLP

E-Commerce: ID Logistics nimmt Betrieb in Kaiserslautern auf

Der Kontraktlogistiker beschäftigt bereits 350 Mitarbeiter vor Ort. Weitere Logistikstandorte sind zudem für dieses Jahr in Planung.

Kaiserslautern. Der französische Kontraktlogistiker ID Logistics hat im Januar den Betrieb an seinem rund 50.000 Quadratmeter umfassenden E-Commerce-Standort in Kaiserslautern aufgenommen. Das geht aus einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung hervor. Zuvor habe ID Logistics umfangreiche Lager- sowie Kommissionier- und Fördersysteme inklusive Sortieranlagen und Pick-Tower im Wert von zehn Millionen Euro in den Logistikkomplex einbauen lassen. Heute beschäftigt ID Logistics laut eigener Aussage an diesem Standort bereits 350 Mitarbeiter, in der Spitze könnten es bis zu 500 Mitarbeiter werden.

„Mit diesem Projekt haben wir den nächsten strategischen Schritt in unserer Firmenentwicklung in Deutschland fest etabliert“, sagt Robin Otto, Commercial Vice President bei ID Logistics. Für die weitere Entwicklung sieht sich ID Logistics gut gerüstet. „Der E-Commerce boomt und die Lieferung von Waren des täglichen Bedarfs wird in hohem Maße vom Endkonsumenten nachgefragt. Auch werden zukünftig die Konsumgüterbranche und deren Handel wieder anziehen. Dies ist heute schon abzusehen. 2021 planen wir weitere hoch effizient aufgesetzte Logistikstandorte zu eröffnen“, erläutert Otto. (ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION HESSEN UND RHEINLAND-PFALZ.

1000px 588px

Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Markt für Transport, Spedition und Logistik, Logistikregionen & Standorte


WEITERLESEN: