DAF_XF

Die neue App ist bei allen aktuellen DAF-Baureihen anwendbar

©DAF Trucks

DAF Trucks führt neue App zum Kraftstoffsparen ein

Die neue DAF-Connect-App für eine Fahrstilanalyse steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Frechen. Unter dem Namen „DAF-Connect-App“ führt der niederländische Lkw-Hersteller eine neue App ein, die Berufskraftfahrern beim Kraftstoff sparen helfen soll. Dafür soll die in Google-Play und Apple-Store verfügbare App das Fahrverhalten über das Mobiltelefon des Fahrers optimieren helfen. Die Software ist direkt mit der Eco-Score-Card verknüpft und zeigt dem Fahrer, was er selber tun kann, um seine persönliche Effizienz zu steigern. Dazu gehört beispielsweise vorausschauendes Fahren durch gleichmäßiges Beschleunigen und frühes Ausrollen. Auch die Verwendung des Tempomaten sowie die Motorleerlaufzeiten werden erfasst. Alles kann auf einem zentralen Dashboard eingesehen werden, das den Fahrer mit wertvollen Tipps versorgt, wie er seinen Lkw effizienter fahren kann.

Die so gesammelten Daten lassen sich laut Herstelleraussage je nach Bedarf über einen Zeitraum von 24 Stunden bis zu einem Jahr analysieren. Da die App mit der Fahrerkarte verknüpft ist, spielt es zudem keine Rolle, ob sie verschiedene DAF-Lkw fahren oder bei verschiedenen Arbeitgebern arbeiten.

Eine weitere Funktion der DAF Connect-App ist die Möglichkeit für Disponenten und Flottenbesitzer, mit dem Fahrer über die DAF Connect-Plattform über Einsatzpläne,  Routen und andere logistische Sachverhalte zu kommunizieren. Ihre Mitteilungen werden auf den Mobiltelefonen des Fahrers angezeigt und können per Knopfdruck beantwortet werden. (bj)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MITTLERE & SCHWERE LKW AB 7,5 T.

1000px 588px

Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, DAF Trucks & Services


WEITERLESEN: