Ceva Logistics, Lkw

Ein Lkw des Logistikdienstleister Ceva Logistics, der ab sofort für Airbus tätig ist

©Ceva Logistics

Ceva Logistics schließt Fünf-Jahres-Vertrag mit Airbus ab

Der internationale Logistikdienstleister Ceva Logistics hat mit Airbus einen Fünf-Jahres-Vertrag abgeschlossen, um bestimmte Abläufe beim Flugzeughersteller zu verbessern.

Marseille. Der Logistikdienstleister Ceva Logistics hat einen Fünf-Jahres-Vertrag für das Management von Ersatzteilen und Komponenten mit Airbus abgeschlossen. Das gab das Unternehmen kürzlich bekannt. Demnach soll Ceva künftig für Airbus in Hamburg Projekte zur Reduzierung der Vorlaufzeiten, Kosten und der Effizienz der Lieferkette entwickeln. Noch in diesem Monat soll der Logistikdienstleister dafür in Hamburg für die Konsolidierung von Ersatzteilen und Komponenten von anderen Standorten in Europa, darunter Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien, verantwortlich sein.

In einer 21.000 Quadratmeter großen Anlage möchte Ceva die Umsetzung von mehr als 20 Verbesserungsprojekten planen, um den Standort in den nächsten fünf Jahren umzugestalten und seine Effizienz zu verbessern. Die Einrichtung, die für Ersatzteilkits bestimmt ist, soll in den kommenden Jahren erweitert werden, um den Airbus-Produktionsentwicklungsplan zu erfüllen, so das Unternehmen. (ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special AIRBUS LOGISTIK.

1000px 588px

Airbus Logistik, Ceva Logistics


WEITERLESEN: