Arbeiten bei Amazon

In Werne befindet sich bereits ein Amazon-Standort. Dort soll nun ein weiteres Logistikzentrum entstehen

©Picture Alliance/dpa/Jakub Kaczmarczyk

Baubeginn für neues Amazon-Logistikzentrum in Werne

In der nordrhein-westfälischen Stadt entsteht ein neues Distributionszentrum des Onlinehändlers – direkt neben einem bereits bestehenden Amazon-Standort.

Werne. Im nordrhein-westfälischen Werne hat der Bau eines weiteren Logistikzentrums für Amazon begonnen. Direkt neben dem dort bereits bestehenden Amazon-Standort entsteht ein neues Distributionszentrum mit knapp 104.000 Quadratmetern Logistik- und Büroflächen, rund 50 Lkw-Stellplätzen und 156 Wechselbrückenplätzen. Realisiert wird der Bau durch den Logistikentwickler Verdion. Das Projektvolumen umfasst rund 100 Millonen Euro.

Werne im Kreis Unna liegt am südlichen Rand des Münsterlandes und grenzt direkt an das Ruhrgebiet. Der Standort verfügt über einen nahen Zugang zu den Autobahnen 1, 2 und 44 und zu den großen Städten des Rhein-Ruhr-Gebiets. Der erste von insgesamt sechs Bauabschnitten soll bereits im September 2017 fertig sein. Generalunternehmer ist das Bauunternehmen Bremer.

Bereits im Herbst hatte Amazon bekannt gegeben, auch in Dortmund ein eigenes Logistikzentrum zu errichten und rund 1000 neue Arbeitsplätze im Ruhrgebiet zu schaffen. Werne und Dortmund liegen nur rund 30 Kilometer voneinander entfernt. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION NORDRHEIN-WESTFALEN.

1000px 588px

Logistikregion Nordrhein-Westfalen, Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Amazon Logistik

WEITERLESEN: