Gleise

Der italienische Infrastrukturbetreiber RFI erweitert Bahntunnel in Norditalien für Containerzüge

©Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/picture-alliance

Bahntunnel zwischen Gallarate und Luino werden erweitert

Die Bahntunnel auf der norditalienischen Zufahrtstrecke zum Gotthardtunnel werden derzeit für den Containertransport angepasst. Die Bauarbeiten sollen bis Ende September abgeschlossen sein.

Luino. Die Bahntunnel zwischen Gallarate und Luino in Italien werden derzeit für den Containertransport angepasst. Damit verbunden sind eine Erweiterung der Infrastrukturen und eine technologische Aufrüstung der Bahnlinie in diesem Teilbereich.

Der italienische Infrastrukturbetreiber RFI gibt an, die dafür anfallenden Arbeiten zwischen Laveno und Ternate bis zum 31. August 2019 abzuschließen. Auch die Arbeiten zwischen Ternate und Gallarate haben bereits begonnen. Sie sollen bis zum 29. September 2019 abgeschlossen sein.

Die nötige Investitionssumme wird mit 34 Millionen Euro beziffert. (nja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special ITALIEN – TRANSPORT & LOGISTIK.

1000px 588px

Italien – Transport & Logistik


WEITERLESEN: