-- Anzeige --

Logistik Masters 2019 endet in zwei Wochen

Bei Logistik Masters 2019 müssen Logistikstudenten insgesamt fünf Fragebögen mit je zehn Multiple-Choice-Fragen beantworten
© Foto: VerkehrsRundschau

Bis zum 19. August 2019 können Logistikstudenten noch bei dem bundesweiten Wissenswettbewerb von Contargo, Schunck und VerkehrsRundschau mitmachen und insgesamt 6000 Euro gewinnen. Der Einstieg ist jederzeit möglich.


Datum:
05.08.2019
Autor:
André Gieße
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Logistik Masters geht auf die Zielgerade zu. Vor zwei Wochen ist der fünfte und letzte Fragebogen für 2019 erschienen. Und nun naht der Teilnahmeschluss: Bis zum 19. August ist ein Einstieg in den Wissenswettbewerb für Logistikstudenten noch möglich. Das heißt, auch diejenigen, die sich bisher nicht unter www.logistik-masters.de registriert haben, können dies bis zum Stichtag nachholen und mitmachen. Zu spät sollten sie allerdings nicht anfangen, denn gerade die Masterfragen haben es in sich.

Den Siegern winken 6000 Euro

Die besten Teilnehmer in den Kategorien Bachelor/Master können je 3000 Euro gewinnen. Je mehr Fragen die Logistikstudierenden richtig beantworten, desto mehr Punkte können sie sammeln. Die Gewinner erhalten zudem eine Einladung zur Preisverleihung am 16. Oktober 2019 im House of Logistics and Mobility in Frankfurt/Main. Die 100 Top-Logistik-Studenten werden in den Online-Recruiting-Katalog der VerkehrsRundschau aufgenommen und erhalten eine Urkunde für die Bewerbungsunterlagen. Zudem können sie individuelle Karriere-Coachings gewinnen.

Der Wissenswettbewerb Logistik Masters 2019 wird initiiert von Contargo, der Schunck Group und der VerkehrsRundschau. Contargo ist ein international tätiger Dienstleister für trimodale Verkehre und zugehörige Dienstleistungen mit einem Container-Logistik-Netzwerk in ganz Europa. Schunck zählt zu den führenden internationalen Industrieversicherungsmaklern für die Logistik und Spezialbranchen. (ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.