-- Anzeige --

Binnenschiffer starten Personal-Werbekampagne

Binnenschiffer/innen haben so viele Möglichkeiten wie noch nie
© Foto: BDB

BDB-Präsident Georg Hötte verspricht jungen Menschen in der Binnenschifffahrt hervorragenden Entwicklungschancen und Aufstiegsperspektiven.


Datum:
07.08.2012
Autor:
Eva Hassa
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Duisburg. Um junge Leute für Berufe in der Binnenschifffahrt zu begeistern, hat der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt (BDB) die neue Personal-Werbekampagne „Be your own captain“ gestartet.

„Die Binnenschifffahrt bietet aufgrund der Altersstruktur der Beschäftigten hervorragende Entwicklungschancen und Aufstiegsperspektiven für junge Menschen“, betont BDB-Präsident Georg Hötte. So könnten sich junge Nachwuchskräfte schon in kurzer Zeit zum Schiffsführer oder selbständigen Unternehmer weiterentwickeln. Außerdem sei „Binnenschiffer/in“ der am besten bezahlte Ausbildungsberuf in ganz Deutschland, unterstreicht Hötte.

Jugendliche, die vor der Berufswahl stehen, erhalten dazu auf der Internetseite www.becaptain.eu ein Faltblatt mit wichtigen Informationen rund um den Beruf „Binnenschiffer/in“. Außerdem sollen voraussichtlich im Herbst 2012 diese Informationen auch in Printform vorliegen und können dann über die BDB-Geschäftsstelle bezogen werden.

Die neue Personal-Werbekampagne ist Teile einer Personalrekrutierungsstrategie, die ein internationales Konsortium als Hilfestellung für den Umgang mit dem demografischen Wandel für die europäische Binnenschifffahrt erarbeitet hat. Der Bundesverband der Deutschen Binnenschiffahrt (BDB) hat dafür mit Partnern aus sieben Nationen im Rahmen des EU-Forschungsprojektes Platina (Platform for the Implementation of Naiades) einen Werkzeugkasten entwickelt, der Arbeitshilfen für eine effektive Personalgewinnung enthält.

Unter www.becaptain.eu finden Binnenschifffahrtsunternehmen ab Anfang August 2012 zum Beispiel Leitfäden zu den Themen „Ausbildung“ und „Praktikum“. Sie zeigen auf, warum es sich lohnt, Auszubildende und Praktikanten an Bord zu holen. Das Informationsblatt „Personalwerbung“ liefert zudem weitere wertvolle Tipps zur effektiven Anwerbung von Personal in der Binnenschifffahrt. Eine umfangreiche Bilddatenbank soll es nicht nur dem Binnenschifffahrtsgewerbe ermöglichen, Personalwerbemaßnahmen zu illustrieren.

In Deutschland arbeiten laut dem BDB derzeit rund 7.500 Menschen in der Binnenschifffahrt und sorgen dafür, dass Jahr für Jahr große Gütermengen und zahlreiche Passagiere sicher auf europäischen Wasserstraßen transportiert werden.“ (eh) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.