-- Anzeige --

BIBB: Speditionskaufleute unter Top 20 beim dualen Studium

Studieren geht auch mit Probieren: das duale Studium hat sich vor allem in der Logistik gut etabliert
© Foto: Kzenon/stock.adobe.com

Laut der Datenbank „AusbildungPlus“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) lassen sich derzeit 47 duale Studiengänge mit dem Ausbildungsberuf kombinieren.


Datum:
10.07.2020
Autor:
Anja Kiewitt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bonn. Der "Kaufmann/frau für Spedition und Logistikdienstleistung" zählt zu den Top 20-Ausbildungsberufen, die in duale Studiengänge integriert sind. Er teilt sich in der Datenbank „AusbildungPlus“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) Platz 8 mit dem "Informatikkaufmann/frau". Per Ende November 2019 gab es demnach je 47 mit diesen Berufen kombinierbare duale Studiengänge.

Dreimal soviele Studiengänge wie 2004

Interessantes Detail der BIBB-Auswertung: Immer mehr Betriebe bieten Ausbildungsplätze für ein duales Studium an. Wurden 2004 noch 18.168 kooperierende Unternehmen beziehungsweise Standorte gemeldet, so waren es 2019 bereits rund 51.000. Mehr als verdreifacht hat sich im gleichen Zeitraum sogar die Anzahl dualer Studiengänge (2019: 1662). Und die Zahl der dual Studierenden stieg um mehr als das Zweieinhalbfache von 40.982 auf über 108.000.

Wirtschaftswissenschaften am beliebtesten

Mehr als 70 Prozent aller angebotenen Studiengänge gehören übrigens zu den Fachrichtungen des Ingenieurwesens (595) und der Wirtschaftswissenschaften (580). Am beliebtesten bei Berufseinsteigern ist die Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, in denen 48.868 Studierende gemeldet sind, gefolgt vom Ingenieurwesen mit 26.625.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.