VRP Artikel Diesel gegen LNG

Beim Leergewicht ist der LNG gegenüber dem Diesel im Nachteil, die Gas-Zugmaschine wiegt 340 Kilo mehr

©Jan Burgdorf/VerkehrsRundschau

Diesel gegen LNG: Entlastung für Kasse und Klima?

Als Alternativkraftstoff für schwere Lkw steht verflüssigtes Erdgas (LNG) derzeit im Fokus. Aber fährt der Gas-Lkw genauso gut wie ein Diesel und wie steht's um die Kosten? Der Vergleichstest mit zwei Scania R geht genau diesen Fragen nach.

Der Topf ist leer! Die staatlichen Zuschüsse aus dem Förderprogramm "Energieeffiziente und/oder CO2-arme schwere Nutzfahrzeuge (EEN)" sind bereits ausgeschöpft, meldete das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) bereits Ende Juli. Bedeutet im Klartext: Wer die Anschaffung einer LNG-Zugmaschine in Erwägung zieht, muss vorerst ohne den Zuschuss planen. Eine Nachricht, die bei Transportunternehmern, die mit der Anschaffung eines oder mehrerer LNG-Fahrzeuge liebäugeln, für Verunsicherung sorgen dürfte. Ist das Thema verflüssigtes Erdgas damit wirtschaftlich überhaupt noch sinnvoll?

Und wie schlägt sich eine Erdgaszugmaschine im direkten Duell mit einem vergleichbaren Fahrzeug mit konventionellem Diesel-Antriebskonzept? Fragen, denen dieser Vergleich nachgeht.

Die beiden Protagonisten kommen aus Schweden in Form zweier Scania R 410 mit Highline-Fahrerhaus. Dem Fahrzeug mit LNG-Antrieb gegenüber…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special GAS-ANTRIEB (CNG, LNG, LPG) FÜR LKW UND TRANSPORTER.

1000px 588px

Gas-Antrieb (CNG, LNG, LPG) für Lkw und Transporter, Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, CO2 und Luftschadstoffe in Transport & Logistik, Scania Trucks & Services