Cyber & IT Sicherheit: Diese Risiken sollten Sie als Logistiker kennen

© Foto: 2015 Monkey Business Images/Shutterstock

Durch Cyberkriminalität und IT-Sicherheitslücken sind allein in Deutschland im vergangenen Jahr Schäden in Höhe von beinahe 200 Milliarden Euro entstanden. Dabei werden die Cyber-Kriminellen immer skrupelloser. Höchste Zeit, das eigene Unternehmen gegen Bedrohungen aus dem Web zu wappnen.

präsentiert von

Datum:
17.10.2022
Lesezeit:
7 min



Die Zahlen sind alarmierend: In einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom aus dem Sommer 2021 räumten neun von zehn Unternehmen ein, in den Jahren 2020 und 2021 über Datenleitungen angegriffen worden zu sein. Im Vergleich zur vorherigen Betrachtung der Jahre 2018 und 2019 ist dies eine deutliche Steigerung von damals 75 auf heute 90 Prozent. 223 Milliarden Euro betrugen die Schäden, die die Unternehmen in den Jahren 2020 und 2021 zu beklagen hatten. Das sind mehr als doppelt so hohe Schäden wie noch in den Jahren 2018 und 2019.
Ebenso alarmierend liest sich das „Risikobarometer“ des Industrieversicherers AGCS aus dem Herbst des Vorjahres, bei dem das Unternehmen 2.650 Führungskräfte in 89 Ländern nach ihrem Risikoempfinden befragt hatte. Cyberangriffe belegen den Platz eins unter den befürchteten Risiken der Unternehmen, noch weit vor Konsequenzen der Covid-Pandemie oder Naturkatstrophen.
Die Angriffe richten sich dabei gegen Unternehmen jedweder Größe und Branche. Wie interessant auch die Logistikbranche für professionelle Hacker ist, zeigt das Beispiel des weltweit tätigen Logistik-Großunternehmens Hellmann: Hier sorgte ein Hackerangriff in der ersten Dezemberhälfte 2021 für ein Erliegen der Logistikprozesse in den Verteilzentren des Konzerns, wodurch es zu spürbaren Verzögerungen in den weltweiten Lieferketten des Unternehmens kam.


Das Unternehmen FUMO Solutions

FUMO Solutions bietet ein Compliance Management System (CMS) für die Logistik an. Das CMS umfasst alle im Unternehmen definierten Maßnahmen zum Erreichen von Rechtssicherheit.
Seit 2017 gehört das Unternehmen FUMO Solutions zur wissenschaftlichen Verlagsgruppe Springer Nature, in der auch die VerkehrsRundschau erscheint.
FUMO gibt Verladern, Speditionen und Fuhrparkhaltern Transparenz bei den gesetzlichen Vorgaben in der Transportlogistik und minimiert die Risiken der Verlader- und Fuhrparkhalterhaftung.
Auch die Nachhaltigkeit in der Transportlogistik steht bei FUMO Solutions im Fokus. Das Unternehmen bietet mit dem FUMO Green Carrier ein System zur Analyse, Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen für eine kosteneffizientere und umweltfreundlichere Logistik. Außerdem berät FUMO Solutions als offizieller Lean and Green Coach der GS1, Unternehmen bei der Reduktion von CO2-Emissionen.



FUMO Online-Workshop in Kooperation mit der SCHUNCK GROUP

Genau dieses Ziel verfolgt der nächste Online-Workshop „Cyber- & IT Sicherheit – Diese Risiken sollten Sie als Logistiker kennen“, welchen die FUMO Solutions GmbH im Rahmen ihrer Workshop Reihe in Kooperation mit der SCHUNCK GROUP anbietet. FUMO Solutions als erfahrenes IT & Beratungsunternehmen der Logistik in den Bereichen Sicherheit und Nachhaltigkeit sowie der auf die Logistikindustrie spezialisierte Versicherungsmakler SCHUNCK wollen Unternehmern in einem kompakten Workshop Wege aufzeigen, die zum bestmöglichen Schutz gegen Cyber-Risiken führen. Die Inhalte sind genau auf die Anforderungen der Logistik zugeschnitten und umreißen relevante Maßnahmen, die zu mehr IT und Cyber-Sicherheit führen:

  • Cyber-Crime – Schadensfälle aus der Praxis
  • Cyber-Risiken sinnvoll steuern
  • Hacker im Haus – Logistik außer Kontrolle – was jetzt? Was tun vor, während und nach dem Angriff?

Sichern Sie sich jetzt Ihren Teilnehmerplatz für den Online-Workshop:
„Cyber & IT-Sicherheit - Diese Risiken sollten Sie als Logistiker kennen“ am 1.12.2022 von 13:00-16:00 Uhr.

Anmeldung unter:
www.fumo-solutions.com/workshops
Kunden der SCHUNCK GROUP, sowie FUMO Premium und Professional Kunden und VR Plus Abonennten erhalten vergünstigte Konditionen für den Online-Workshop.


SCHUNCK GROUP – 100 Prozent Kundenfokus

Die SCHUNCK GROUP (www.schunck.de) ist der führende Versicherungsmakler und Service-Provider für die Logistikbranche. Als Teil der Ecclesia Gruppe, dem größten deutschen Versicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen, bieten wir unseren Kunden attraktive Konditionen und herausragende Expertise in Spezialbereichen.
Unser Versicherungs-Portfolio reicht von Verkehrshaftung und Warentransport über Betriebs-, Umwelt- und Produkthaftpflicht, Vorsorgemanagement bis hin zu Forderungsausfall und Factoring sowie Cyberversicherung. Dabei verbinden wir Fach- und Branchen-Expertise sowie IT-Kompetenz mit dem Mut, zukunftsweisende Themen konsequent zu verfolgen. Kurzum: Wir machen das komplexe Versicherungsgeschäft für unsere Kunden verständlich und ihre Welt einfacher.




ARTIKEL TEILEN MIT



NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.