-- Anzeige --

Cargologic Germany: Amtsgericht Leipzig eröffnet Insolvenzverfahren

Das Unternehmen Cargologic Germany ist insolvent (Symbolbild)
© Foto: Cargologic Germany

Das Gericht hat einen vorläufigen Insolvenzverwalter für die Frachtfluggesellschaft bestellt.


Datum:
11.05.2022
Autor:
Marie Christin Wiens
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Amtsgericht Leipzig hat am 10. Mai das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Unternehmens mit Standort am Flughafen Leipzig/Halle eröffnet. Das geht aus den Insolvenzbekanntmachungen des Amtgerichtes hervor.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Gericht den Rechtsanwalt und Sanierungsexperten Lucas Flöther. Er betreute zum Beispiel das Insolvenzverfahren von AirBerlin.

Der vorläufige Insolvenzverwalter hat die Aufgabe, die Unternehmensführung zu überwachen und das Vermögen im Gläubigerinteresse zu sichern und zu erhalten, wie das Gericht weiter erklärt. Er ist berechtigt, das vollstreckungsbefangene Vermögen in Besitz zu nehmen, insbesondere Forderungen - auch Bankguthaben - auf ein von ihm für die Insolvenzmasse einzurichtendes Sonderkonto einzuziehen. Rechte Dritter bleiben davon unberührt.

Bis zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens werde ein Gläubigerausschuss eingesetzt, so das Gericht. Es fordert zudem Personen auf, die Verpflichtungen gegenüber der Frachtfluggesellschaft haben, diese an den vorläufigen Insolvenzverwalter zu leisten und nicht mehr an das Unternehmen.

Die Fracht-Airline durfte laut Medienberichten mit ihren Flugzeugen seit dem 11. März 2022 nicht mehr starten, das Luftfahrtbundesamt sperrte das Unternehmen im Rahmen der Russland-Sanktionen aufgrund des Ukraine-Kriegs. (mwi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.