-- Anzeige --

Warnungen wegen Büffel, Bergfink, Bettmatratze

Für Verwirrung sorgte letztes Jahr ein Büffel auf der B 14 bei Tuttlingen
© Foto: Pixelio.de/Susanne und Giovanni Romano

Für 2010 meldet das Innenministerium von Baden-Württemberg 29.530 teilweise sehr kusiose Auslöser für Verkehrswarnungen


Datum:
11.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. "Steht ein Büffel auf der Bundesstraße..." - Was wie ein schlechter Witz klingt, ist auf der B 14 bei Tuttlingen im Jahr 2010 Wirklichkeit gewesen. Der Wasserbüffel war einer von 29.530 Auslösern für eine Verkehrswarnung im Südwesten, teilte das Innenministerium am Freitag in Stuttgart mit. Das sind elf Prozent mehr Meldungen als 2009. Zu den weiteren Warngründen gehörten freilaufende Kängurus, tief fliegende Bergfinken oder Sofas, Surfbretter und Fahrräder auf den Straßen.

Die meisten Meldungen bezogen sich auch 2010 auf die Autobahnen im Land, darunter auch die zum längsten Stau im Land: Zwischen Wendlingen und Merklingen (Alb-Donau-Kreis) standen die Fahrzeuge auf 45 Kilometern Länge Stoßstange an Stoßstange. Obwohl die Zahl der Warnhinweise in fast allen Kategorien stieg, bleibt immerhin ein Lichtblick. Die Autofahrer in Baden-Württemberg waren seltener orientierungslos: Die Meldungen wegen Falschfahrern sanken von 370 auf 339. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.