-- Anzeige --

Waberer's gründet Tochterfirma in den Niederlanden

16.09.2015 11:09 Uhr
Waberer's gründet Tochterfirma in den Niederlanden
Der ungarische Transport- und Logistikdienstleister Waberer's ist jetzt in den Niederlanden mit einem eigenen Büro vertreten
© Foto: Waberer´s

Mit der neuen Niederlassung will der ungarische Transport- und Logistikdienstleister seine Marktstellung in den Benelux-Staaten verbessern.

-- Anzeige --

Oosterhout. Der ungarische Transport- und Logistikdienstleister Waberer’s will seine Markstellung in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg ausbauen. Deshalb hat das Unternehmen jetzt eine Tochtergesellschaft im niederländischen Oosterhout gegründet. Sie firmiert unter dem Namen Waberer’s Benelux B.V., veranwortlich für die Geschäfte in Benelux ist Remco van Staaijeren. Hauptaufgabe des Business Development Director ist es nach Unternehmensangaben, den Umsatz des Transport- und Logistikdienstleisters in dieser Region Europas zu steigern.

Die neue Filiale ist Teil der internatiolen Wachstumsstrategie von Waberer’s. Allein im vergangenen Jahr eröffnete der Dienstleister für Komplettladungen, der mit 3400 Lkw eine der größten Flotten in Europa unterhält, Niederlassungen in Paris und dem englischen Felixtowe. In diesem Frühjahr kam ein Standort in Mailand hinzu.

In Benelux war man bisher hingegen noch nicht direkt vertreten. Von der neuen Tochtergesellschaft in Oosterhout erhofft sich der Transport- und Logistikdienstleister bessere Beziehungen zu den Kunden vor Ort. In Belgien, den Niederlanden und Luxemburg verzeichnete das Unternehmen in 2014 und dem ersten Halbjahr dieses Jahres bezogen auf den Vorjahreszeitraum Umsatzzuwächse von 15 beziehungsweise 10 Prozent. (ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Landverkehr

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleitung Modulschrankrevision

Frankfurt am Main;Frankfurt am Main

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.