-- Anzeige --

Vorbereitungen für Weltverkehrsforum beginnen

Ende Mai tagt zum vierten Mal das Weltverkehrsforum in Leipzig 
© Foto: ITF

Ende Mai tagt zum vierten Mal das Weltverkehrsforum in Leipzig: 1000 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden erwartet


Datum:
19.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Verkehrs-Staatssekretär Andreas Scheuer hat auf die Bedeutung des Weltverkehrsforums hingewiesen, das vom 25. bis 27. Mai zum vierten Mal in Leipzig stattfindet. „Es ist der einzige regelmäßig in Deutschland stattfindende globale Ministergipfel und hat sich seit 2008 als eine weltweit führende Veranstaltung im Bereich Mobilität etabliert", betonte der CSU-Politiker in Anwesenheit von Jack Short, Generalsekretär des Weltverkehrsforums. Nach Ministeriumsangaben werden etwa 1000 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft erwartet. Das Weltverkehrsforum wird durch das International Transport Forum der OECD veranstaltet und ermöglicht die internationale Diskussion von mehr als 53 Staaten.

Das diesjährige Thema „Verkehr und Gesellschaft" will die vielfältigen Berührungspunkte des Verkehrs im Alltag der Menschen aufgreifen, wobei auf alle Arten des Personen- und Güterverkehrs verkehrsträgerübergreifend eingegangen werden soll. Ziel ist es, den Nutzen des Verkehrs für die Bürger wie auch als Basis für die wirtschaftliche Entwicklung bei gleichzeitiger Sicherung eines nachhaltigen Verkehrs zu erörtern. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) wird gleichfalls an der Veranstaltung teilnehmen. (jök) 


Weltverkehrsforum 2010 - Verkehr und Innovation

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.