-- Anzeige --

Volvo Trucks will mit Umwelttechnologie punkten

Volvo präsentiert den FMX auf der IAA Nutzfahrzeuge
© Foto: Volvo

Der Nutzfahrzeug-Hersteller präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge einen neuen Baustellen-LKW und den Volvo FM, der mit Methangas betrieben wird


Datum:
22.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hannover. Volvo Trucks will bei der Fahrzeugentwicklung den Schwerpunkt auf alternative Kraftstoffe und die Senkung des Verbrauchs legen. Das betonte Claes Nilsson, President Europe Devision, heute auf der Pressekonferenz des schwedischen Nutzfahrzeugherstelles auf der IAA Nutzfahrzeuge. Unter den in Hannover ausgestellten Modellen befindet sich deshalb auch der Volvo FM mit 13-Liter-Motor, der mit Methangas und Diesel betrieben wird. Verglichen mit früheren Generationen von Gasmotoren könne hier der Wirkungsgrad um 30 bis 40 Prozent verbessert werden.

Besucher des Volvo-Standes bekommen außerdem einen Hybrid-Antriebsstrang auf Basis eines 7-Liter-Motors zu sehen, der 2011 in einer Hybridversion des Volvo FE auf den Markt kommt. Volvo ist derzeit laut eigenen Angaben der einzige Nutzfahrzeughersteller, der die Hybrid-Technologie für Fahrzeuge im Segment über 26 Tonnen anbietet.

Sowohl das Hybridsystem als auch die Technologie mit Methan-Diesel-Motor werden derzeit von verschiedenen Kunden in ganz Europa getestet.

Einen Schwerpunkt der Präsentation legte Volvo Trucks auf den neuen Baustellen-LKW FMX, der eine Weiterentwicklung des Volvo FM darstellt. Der FMX ist gemeinsam mit dem Radlader Volvo L180F zu sehen. Die Antriebstechnologie Optishift von Volvo Construction Equipment soll bei diesem Fahrzeug den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu früheren Antriebslösungen um bis zu 15 Prozent senken. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.