-- Anzeige --

Videointerview: Das Elektromobilitätskonzept von Meyer & Meyer

Arnulf Bleck vor einem elektrisch angetriebenen LKW
© Foto: Serge Voigt

Osnabrücker Textillogistiker Meyer & Meyer setzt ab diesem Frühjahr täglich zwei vollelektrisch angetriebene LKW für Verteilerverkehre ein. Arnulf Bleck, Leiter Flottenmanagement, sprach mit VerkehrsRundschau-Redakteur Serge Voigt über das Projekt


Datum:
26.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Der Osnabrücker Textillogistiker Meyer & Meyer setzt ab diesem Frühjahr täglich zwei vollelektrisch angetriebene LKW für Verteilerverkehre ein. Die Fahrzeuge verbinden das Meyer & Meyer-Umschlaglager in Potsdam-Fahrland mit einer Filiale des Bekleidungsunternehmens C&A am Berliner Kurfürstendam. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um von der niederländischen Firma AGV eigens für Meyer & Meyer umgebaute 12-Tonner vom Typ MAN TGL . Die Motoren leisten 120 Kilowatt und sollen eine Reichweite von 165 bis 200 Kilometer haben. Danach müssen sie für zwölf Stunden an die Steckdose.

Als Leiter Flottenmanagement bei Meyer & Meyer verantwortet Arnulf Bleck das Elektrokonzept. Mit VerkehrsRundschau-Redakteur Serge Voigt spricht er über seine Motivation, die Stolpersteine im Projekt und die Zukunft von Elektromobilität im Verteilerverkehr. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.