-- Anzeige --

Verkehr rollt auf neuer Bundesstraße 3

Auf der neuen Bundesstraße 3 rollte der Verkehr nach drei Jahren Bauzeit auf einem ersten Teilstück
© Foto: ddp

Teilstück zwischen Gießen und Marburg nach drei Jahren Bauzeit vierspurig ausgebaut / Vorerst nur teilweise Freigabe


Datum:
19.08.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Marburg. Nach drei Jahren Bauzeit bekommen Autofahrer zwischen Gießen und Marburg einen Vorgeschmack auf eine komplett vierspurig ausgebaute Bundesstraße 3. Von Freitag an soll der Verkehr zumindest teilweise auf den neuen Fahrbahnen rollen, wie das Amt für Straßen- und Verkehrswesen in Marburg mitteilte. Allerdings gehe es in jede Richtung vorerst weiterhin nur einspurig voran, bis Jahresende werde noch gebaut, sagte ein Sprecher. Die rund 28 Kilometer lange Strecke ist bis auf eine 4,6 Kilometer lange Lücke zwischen Wolfshausen und Niederweimar bereits auf vier Spuren befahrbar. Täglich sind hier 37.000 Fahrzeuge unterwegs.

Nach Angaben des Amts soll der vierspurige Ausbau ein Nadelöhr entschärfen, in dem es immer wieder zu Staus und Unfällen kam. Die B3 gehört zu den wichtigsten Nord-Süd-Routen in Hessen - und ist für die Mittelhessen eine zentrale Verbindung nach Kassel und Frankfurt. Die Kosten für den Lückenschluss belaufen sich auf rund 56 Millionen Euro. Die neuen Fahrbahnen verlaufen leicht versetzt zur bisherigen Route. Dafür wurde unter anderem eine 300 Meter lange Brücke gebaut, die Lahn und Wiesen überspannt.

Die Ausbaupläne beschäftigen die Region schon seit den 1970er Jahren. Zuletzt wurde Ende 1999 ein 1,4 Kilometer langer Streckenabschnitt bei Gießen eröffnet. Im August 2007 erfolgte der Spatenstich für den letzten Lückenschluss, Bauherr ist der Bund. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.