-- Anzeige --

Verbände begrüßen Überarbeitung des Masterplans Güterverkehr

Hauptkritikpunkte wurden überarbeitet / Ramsauer will Aktionsplan Güterverkehr und Logistik im September vorstellen


Datum:
08.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Die Überarbeitung des Masterplans Güterverkehr und Logistik stößt bei den Verbänden weiterhin auf ein positives Echo. Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL) Christian Labrot lobte die gute Gesprächsatmosphäre und sieht das Vorhaben auf einem guten Weg. Die Hauptkritikpunkte am bisherigen Masterplan, der nunmehr "Aktionsplan Güterverkehr" heißt, seien berücksichtigt worden, betonte auch Georg Stecker, Leiter der Berliner Repräsentanz des Bundesverbandes Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL). „Besonders bedeutungsvoll ist die Tatsache, dass auf unsere Anregung eine Potenzialanalyse für verlagerbare Verkehrsströme erstellt wird". So könne die Grundlage für eine verbesserte Zusammenarbeit der Verkehrsträger gelegt werden.

Das Deutsche Verkehrsforum sieht in dem überarbeiteten Aktionsplan Güterverkehr eine Argumentationshilfe für angemessene Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur."Der Aktionsplan stärkt das Güterkraftverkehrsgewerbe und den Wirtschaftsstandort Deutschland", betonte Geschäftsführer Thomas Hailer im Gespräch mit der Verkehrs-Rundschau. Nach derzeitiger Planung will Ressortchef Ramsauer den Aktionsplan Güterverkehr im September offiziell vorstellen. (jök/sb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.