-- Anzeige --

Unternehmerumfrage: Wie wird 2023?

Sonnig oder doch eher bewölkt? Branchenunternehmer blicken unterschiedlich auf 2023
© Foto: Rob hyrons/stock.adobe.com; Montage: VerkehrsRundschau/Dierk Naumann

Anzeichen einer Rezession, nach wie vor gestörte Lieferketten, Arbeitskräftemangel und eine hohe Inflation. Wie Unternehmen aus Spedition, Transport und Logistik aufs neue Jahr blicken.

-- Anzeige --

Mit welchen Erwartungen starten Sie in das Jahr 2023, welche Themen gehen Sie da an? Diese Fragen stellte die VerkehrsRundschau Branchenunternehmen. Das Ergebnis war erstaunlich zwiegespalten. Einig waren sich die Befragten nur in einem: So unsicher wie aktuell war es noch nie.

"Unsicherheit - das ist wohl das Schlagwort des Jahres 2023 für die Unternehmen in Transport, Spedition und Logistik", sagt auch Daniel M. Giel, Geschäftsführer der Unternehmensberatung "Abagonia - die Speditionsexperten" in Köln. Denn nach wie vor gebe es gestörte Lieferketten, Friktionen in der Weltwirtschaft, aber auch erste Anzeichen einer drohenden Rezession in Deutschland - vielleicht gar weltweit.

"Bange muss den Unternehmen in der Transport- und Logistikbranche aber nicht sein", macht Giel Mut. Die Auftragsbücher in Industrie und Handel seien vielerorts noch gut gefüllt. Allein durch den…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.