-- Anzeige --

Transportpreise bei Transporeon fast wieder auf Vorjahresniveau

Transporeon und Capgemini veröffentlichen erstmals neuen Transportpreisindex für den Straßengüterverkehr


Datum:
18.12.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Einen neuen Preisindex für den Straßengüterverkehr mit der Bezeichnung „Transport Market Monitor“ haben Transporen und Capgemini gemeinsam veröffentlicht. Er beruht auf Daten, die Transporeon über seine Logistikplattformen erhoben hat. Demnach haben im Oktober 2009 die Preise fast wieder das Niveau des Vorjahres erreicht. Sie lagen auf einem Niveau von 97 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die Initiatoren des Index haben dabei die Preise aus dem Monat Oktober 2008 zum Ausgangswert für ihre Berechnungen genommen. Die über die Plattform abgeschlossenen Frachtraten sind bis Februar 2009 auf den Tiefpunkt von 77 Prozent des Ausgangswertes gesunken. Danach haben sie sich von Monat zu Monat erhöht und sind im Oktober 2009 auf 97 Prozent des Ausgangswertes angelangt. Nach Ansicht der Initiatoren des Monitors sind die Zahlen ein Indiz dafür, dass das Schlimmste der Krise überstanden ist, auch wenn die wirtschaftliche Situation nach wie vor kritisch ist. Parallel zu dem Preisindex haben Capgemini/Transporeon einen so genannten Kapazitätsindex entwickelt, der auf den durchschnittlichen Angeboten pro eingestelltem Auftrag beruht. Demnach ist seit Februar 2009 die Zahl der durchschnittlichen Angebote gesunken, was die Initiatoren des Index als ein Zeichen dafür werten, dass die Überkapazitäten am Markt schrumpfen. (cd)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.