-- Anzeige --

Tipps für die Fahrzeugpflege im Winter

Auch bei winterlichen Temperaturen nimmt der Lack bei einer Fahrzeugwäsche keinen Schaden
© Foto: ddp

Waschen bei winterlichen Temperaturen macht dem heutigen Lack nichts aus / Fahrzeug regelmäßig von Salzrückständen befreien


Datum:
10.11.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Darmstadt. Sobald die Temperaturen dauerhaft um den Gefrierpunkt pendeln, treibt die Nutzfahrzeughalter, -vermieter und -händler die Angst um den Fahrzeuglack um, der in der kalten Jahreszeit Schaden nehmen kann. Hier gibt Peter Kositzke, Anwendungstechniker bei der APZ GmbH & Co. KG aus Darmstadt, zunächst Entwarnung: "Das Waschen bei winterlichen Temperaturen macht dem heutigen Autolack nichts aus."

Für die Fahrzeugwäsche in der Kälte gilt es, einige Vorkehrungen zu treffen. "Bei Minusgraden ist eine Wäsche nicht zu empfehlen, da das Wasser in Falzen oder in den Türschlössern gefrieren könnte, es sei denn, es wird mit Pressluft und Talg nachbehandelt, um damit die Gummidichtungen vor dem einfrieren zu schützen", empfiehlt der Pflege-Profi. Gerade im Winter sollte der Lack regelmäßig von Salzrückständen befreit werden. "Zu empfehlen ist einen Behandlung der Lackoberfläche mit Wachs", rät Peter Kositzke, den Fahrzeuginhabern als Präventivmaßnahme für den Herbst.

Eine manuell aufgetragene Wachsschicht verschließt Lackporen und bildet einen Schutz zur Werterhaltung. Der Vorteil dabei ist, dass sowohl das Wasser als auch das gelöste Streusalz schnell vom Lack perlen und sich nicht festsetzen. Richtig gepflegt kommen die Nutzfahrzeuge schadenfrei durch den Winter – und zwar ohne unnötige Standzeiten und in wertiger Optik. (rs) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.