-- Anzeige --

Symposium "Saubere Logistik"

Am 17. und 18. Mai veranstaltet die VerkehrsRundschau in Zusammenarbeit mit Schmitz Cargobull das 1. Symposium zum Thema "Saubere Logistik"
© Foto: malp/Adobestock

Am 17. und 18. Mai veranstaltet die VerkehrsRundschau in Zusammenarbeit mit Schmitz Cargobull das 1. Symposium zum Thema "Saubere Logistik". Jetzt anmelden zum Symposium Saubere Logistik! Erfahren Sie alles zu den gesetzlichen Anforderungen, Fördermöglichkeiten und Praxislösungen.


Datum:
28.04.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am 17. und 18. Mai veranstaltet die VerkehrsRundschau in Zusammenarbeit mit Schmitz Cargobull das 1. Symposium zum Thema "Saubere Logistik". Es erwarten Sie spannende Vorträge zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen, Fördermöglichkeiten und zu zahlreichen Praxislösungen. Das Symposium startet am Vorabend, den 17. Mai , um 19 Uhr mit einem gemeinsamen Get-together. Treffen Sie Ihre Branchen-Kollegen endlich wieder zum persönlichen Austausch.


Themenschwerpunkte:

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen / CO2-Maut
  • KOMBIniert CO2-reduziert: Welche Pläne gibt es für den Kombinierten Verkehr?
  • eTrucks in der Praxis: Pläne und Förderungen
  • Konzepte für den Verteilerverkehr
  • Potenziale in Fahrzeugbau und -einsatz
  • Telematik in der Transportkette
  • Nachhaltigkeit durch Lang-Lkw-Konzepte
  • Elektrifizierter Kühltransport

Jetzt anmelden zum Symposium Saubere Logistik! Erfahren Sie alles zu den gesetzlichen Anforderungen, Fördermöglichkeiten und Praxislösungen.

Das Symposium richtet sich an Industrie, Verlader, Transporteure, Handel sowie Produzenten.

Preise

Die Teilnahmegebühr beträgt 399 Euro netto (zzgl. 75,81 € MwSt., brutto 474,81 €). Für Abonnenten von VerkehrsRundschau, Kunden von Schmitz Cargobull sowie Mitglieder des BWVL reduziert sich die Teilnahmegebühr auf 349 Euro netto (zzgl. 66,31 € MwSt., brutto 415,31 €). Wenn Sie den Abonnentenpreis nutzen möchten, können Sie ein Jahresabo der VerkehrsRundschau unter abschließen. Preise inklusive Tagungsunterlagen, Mittagessen, Erfrischungsgetränken und Kaffeepausen sowie Teilnahme am Abendessen (optional). Bitte beachten Sie, dass eine Übernachtung bei Bedarf selbst gebucht werden muss.

>>>Hier geht es zur Anmeldung. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Noch kein Abonnent und neugierig?

Dann testen Sie jetzt VerkehrsRundschau plus unverbindlich 2 Montate lang und überzeugen Sie sich von unserem Profiportal! Das Kennenlern-Angebot läuft automatisch aus.


ARTIKEL TEILEN MIT


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER





-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.