-- Anzeige --

Sloman Neptun wird Heavy-Lift-Carrier

Sloman Neptun lässt sich in Österreich von der Wiener Reedereiagentur ASECO vertreten
© Foto: Sloman Neptun

Mit der ASECO als neuen Agenten verspricht man sich eine Stärkung auf dem österreichischen Verladermarkt


Datum:
02.08.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bremen/Wien. Die Bremer Sloman Neptun Shipping & Transport lässt sich in Österreich seit kurzem von der Wiener Reedereiagentur ASECO vertreten, nachdem die bisherige Partneragentur Meridian in den Konkurs geschlittert ist. Mit der ASECO als neuen Agenten verspricht man sich eine Stärkung auf dem österreichischen Verladermarkt.

„Wir wollen in Österreich verstärkt präsent sein", sagt Edzard Bölts, General Manager Sales und Marketing bei Sloman Neptun in Bremen. Die Reederei als Teil der Sloman Neptun Schiffahrts AG in Hamburg operiert als Carrier zwischen Nordeuropa/Italien nach Nordafrika. Von Bremen via Hull und Harwich in Großbritannien und weiter nach Antwerpen und dann hinunter nach Marokko, Algerien und Libyen nehmen die drei eigenen Schiffe derzeit wöchentlich Kurs und bringen Fahrzeuge, Projektladung, Ro/Ro-Ladung, Multipurpose-Fracht und Container in die nordafrikanischen Länder.

Ab 2012 kommt auch noch die Möglichkeit für Heavy-Lift-Transport dazu. „Wir bekommen zwei neue Schiffe und setzen sie im ersten Quartal 2012 in Dienst", so Bölts. Diese Schiffe sind – wie die jetzigen drei Schiffe – ebenfalls mit eigenem Ladegeschirr ausgestattet und können schwere Einzelladungsstücke mit bis zu 300 Tonnen pro Stück an Bord nehmen. Allerdings gibt es auf diesen Schiffen keine Ro/Ro-Verlademöglichkeit. (mf)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.