-- Anzeige --

Schnee macht Dächern von Logistikzentren zu schaffen

Feuerwehrleute neben dem Wrack des abgestürzten Hubschraubers in Isserstedt bei Jena
© Foto: dapd Jens-Ulrich Koch

Dächer mehrerer Läger mussten von Einsatzkräften vom Schnee befreit werden. Hubschrauber bei Schneeräumungsaktion abgestürzt. Fabrikhalle in Gütersloh eingestürzt


Datum:
29.12.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Remscheid/Erfurt/Gütersloh.  Das Dach des Logistikzentrums der Barmag in Bergisch Born musste am Montag von der Feuerwehr vom Schnee geräumt worden. Das berichtete gestern die Rheinische Post. Nach Angaben der Feuerwehr habe es sich um einen Notfall gehandelt. Ein Statiker habe das Flachdach des Logistikzentrums vermessen und eine Überlast festgestellt. Da Gefahr in Verzug war, rückte die Feuerwehr am frühen Nachmittag mit 40 Mann an. Weitere 40 Helfer schickte das Technische Hilfswerk. Die Männer mussten eine Fläche von zweimal 8500 Quadratmetern frei schippen.

In Gütersloh hielt das Flachdach einer stillgelegten Fabrik den Schneemassen nicht Stand und stürzte ein. Verletzt wurde dabei niemand. Probleme mit der Schneelast gab es in den vergangenen Tagen auch in Thüringen. Mehre Einkaufszentren (Ikea, Globus) mussten ihre Häuser schließen und die Dächer vom Schnee befreien.

Im Ikea-Logistikzentrum in Erfurt-Vieselbach kam ein Hubschrauber zum Einsatz, um den Schnee vom Lagerdach zu blasen. Zuvor waren Lieferungen für das Ikea-Möbelhaus nicht mehr angenommen worden. Bei einer ähnlichen Schneeräumungsaktion in Isserstedt stürzte der eingesetzte Hubschrauber ab. Der Pilot, Co-Pilot und ein Mitarbeiter des Einzelhändlers Globus erlitten schwere beziehungsweise leichte Verletzungen.  (ak)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.